Die Raben fliegen wieder – MONO INC. im Interview

Ein Stück Freiheit, das ist das, was viele zur Zeit mit den langsam anlaufenden Live-Shows verbinden. Eine Band, die derzeit viel unterwegs ist, ist MONO INC. Im Interview könnt ihr lesen, wie es sich für sie anfühlt wieder auf der Bühne zu stehen und was in Zukunft ansteht. Infos zu ihren anstehenden Open-Air Terminen und den Tickets, findet ihr am Ende des Beitrags!

Find the English version here.

Shieldmaiden’s Voice: Wenn ihr euren Musikstil in drei Worten beschreiben müsstet, welche wären es?

Mono Inc.: Tief, schön, melancholisch.

SV: Wie fühlt es sich für euch an, wieder auf der Bühne stehen zu können? 


Mono Inc.:
Das wird wie Radfahren sein – manche Dinge verlernt man nicht.

SV: Wie habt ihr die Pandemie aus Künstlersicht bisher erlebt? 


Mono Inc.:
Für die reinen Künstler in uns wäre es eine sehr harte Zeit gewesen, aber die Privatpersonen in uns haben versucht, die unerwartete Zeit für Dinge zu nutzen, die aufgrund unseres Lebens im Showbusiness bislang zu kurz gekommen sind.

SV: War die „Zwangspause“ auch eine Gelegenheit für euch, um euch künstlerisch neu zu finden? 


Mono Inc.:
Ehrlich gesagt nicht, denn wir wissen sehr genau wer wir sind, was wir wollen und was wir von uns und der Band für die Zukunft erwarten.

SV: Worauf freut ihr euch in den kommenden Wochen und Monaten am Meisten? 


Mono Inc.:
Auf unseren „We Are The Raven – Open Airs“ werden wir sicherlich viele alte Freunde, Fans und Wegbegleiter wiedersehen. Das ist ein großer Grund zur Freude! Zusätzlich freue ich mich sehr, dass wir mit den Shows die Möglichkeit haben, den Besuchern wieder ein paar schöne Stunden, losgelöstes Feiern, Live-Musik und emotionale Ablenkung bescheren zu können. Schließlich ist eine gesunde Psyche die wohl stärkste Kraft für ein Immunsystem.

SV: 2020 habt ihr ja euer letztes Album „Book of Fire“ veröffentlicht und konntet damit großen Erfolg feiern. Hättet ihr damit gerechnet?

Mono Inc.: Das The Book of Fire tatsächlich ein #1 Album werden würde, damit haben wir natürlich nicht gerechnet – sowas kann man nicht planen. Da gehören so viel Eigendynamik, Glück und Zufall zu, dass man sich nur verrückt und unglücklich macht, wenn man sich das in den Kopf setzt. In unserem Fall waren es aber tatsächlich irgendwie unsere Fans, die sich dieses Ziel gesetzt hatten: „die Monos müssen auf die #1“ war irgendwann ein Satz, den ich im Vorfeld der Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken immer wieder gelesen und gleich als Hirngespinst abgetan habe. Schließlich war uns bekannt, dass EMINEM, die PET SHOP BOYS und noch ein paar andere renommierte Ausnahmekünstler in derselben Woche ein neues Album bringen würden. Ich habe immer abgewiegelt, um diesem Enthusiasmus keine Enttäuschung folgen zu lassen. Aber es hat nichts genützt – die Monofans sind einfach mit dem Kopf durch die Wand gerannt und haben uns und sich selbst dieses schöne Geschenk gemacht. Eigendynamik, Glück und Zufall. Da hat anscheinend einiges gepasst!

SV: Wie plant ihr an diesen Erfolg in Zukunft anzuknüpfen?

Mono Inc.: Zunächst haben wir eine Welttournee zu spielen, die seit März 2020 viele Male verschoben wurde. Das wird uns durch ganz Europa führen, nach Nord- und Südamerika sowie Asien. Wenn diese Konzerte erstmal alle gespielt sind, dann werden wir sicherlich sehr viel Inspiration für neues Material haben. Und welche Position dieses noch zu entstehende Album dann in den Charts belegt, ist mir ehrlich gesagt nicht mehr wichtig: wir müssen niemandem mehr etwas beweisen. Wir müssen nur ein Album veröffentlichen, welches zu jenem Zeitpunkt das Beste ist, was wir aus uns herausholen konnten. Nicht mehr und nicht weniger.

SV: Wenn ihr eine Message an eure Fans hättet, welche wäre es?

Mono Inc.: Der Konjunktiv klingt in der Fragestellung etwas provokativ 😉
Natürlich haben wir eine Message, und die gilt nicht nur für unsere Fans: Solidarity, Tolerance & Love. Das ist alles was zählt.

Kommende Termine der „We are the Ravens“ Open Airs:

18.07.2021 Wiesbaden – BRITA Arena (Strandkorb Open Air)°

31.07.2021 Chemnitz – Wasserschloss Klaffenbach°

20.08.2021 Berlin – Rennbahn Hoppegarten (Strandkorb Open Air)*

21.08.2021 Mönchengladbach – SparkassenPark (Strandkorb Open Air)*

27.08.2021 Nürnberg – Volkspark (Strandkorb Open Air)+

Tickets gibt es hier: http://bit.ly/3p4OGTL

Special Guests: Storm Seeker°, Manntra*, Lacrimas Profundere+

1 Kommentar zu „Die Raben fliegen wieder – MONO INC. im Interview

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close