Wir haben Laser! VICTORIUS im Interview

Find the English version here.

Von den 90ern in die Urzeit und zurück in die Zukunft! Irgendwie jedenfalls… Kaum eine Band verbindet so viele Trash-Einflüsse aus ihrer Kindheit mit modernem Power-Metal, wie VICTORIUS es tun. Es steht daher außer Frage, dass ich ihnen noch bisschen auf den Zahn fühlen musste. In diesem kurzen, aber knackigen Interview erfahrt ihr alle zu ihren Lieblingssongs des Album bis hin zu der Message, die sie immer schon mal loswerden wollten.

Vielen Dank auch an lightinmirror.de für die wundervollen Bilder!

VICTORIUS @Tankbar Leipzig; (c) lightinmirror.de, 2022

Shieldmaiden’s Voice: Auf einer Skala von Dino bis Ninja, wie sehr freut ihr euch über den Release eures neuen Albums?

Dirk: Jetzt ist es draußen und das ist sehr cool.

David: Ich freu mich mega! 10 von 10!

Dirk: 11 von 10!

SV: Dinos oder Ninjas?

Dirk: Dinos!

David: Dinos!

SV: Welcher Song auf dem neuen Album ist euer Favorit?

Dirk: Ich find Jurassic Jetfighters ziemlich cool. Das ist so ein All-Time-Favourite von uns allen!

David: Ich find Tyrannosaurus Steel auch sehr cool!

Dirk: Aber die Jurassic Jetfighters können fliegen!

SV: Was sollte man über das Album unbedingt wissen?

Dirk: Man muss vorher nichts wissen. Das ist einfach geile Mucke. Hörts euch einfach an!

David: Ich denke, dass es sich zum Teil auch selbst erzählt. Das hat viele 90s-Vibes drin und wer damit aufgewachsen ist, kommt vielleicht ein bisschen besser in die Thematik rein. 

Dirk: Man braucht nicht zwingend Vorkenntnisse. Es ist wie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten: Da guckst du zwei Folgen und dann bist du auch wieder drin. Da muss man auch nicht wissen, was vorher passiert. Das ist selbsterklärend!

SV: Warum wolltet ihr unbedingt einen zweiten Teil zu Dinosaur Warfare machen?

Dirk: Der erste Teil war nicht zu Ende erzählt. Wir wussten eigentlich von Anfang an, dass die Story mehr Potential hat und die Story von der EP eben noch nicht fertig ist. 

David: Wir hatten auch Lust das noch etwas mehr aufzuziehen. Wir finden halt auch Dinos cool und das abgespacede macht eben auch Spaß! Man kann sich auslassen und sehr kreativ sein und die eigenen Ideen gut einbringen.

Dirk: Wir sind außerdem auch zu faul uns wieder was Neues auszudenken und deswegen fanden wir es gut das nochmal zu machen!

VICTORIUS @Tankbar Leipzig; (c) lightinmirror.de, 2022

SV: Wenn ihr auf den Produktions- und Releaseprozess schaut, hattet ihr da auch einen Moment, in dem ihr euch dachtet: „Das ist völlig bescheuert, was wir hier machen“?

Dirk: Ja, ständig! Wenn die Chorsänger dann da sind, dann sind sie ja die ersten externen Leute, die die Songs hören und die Lyrics lesen. Wenn die sich aber kaputt lachen und sich denken: „Was ist das für ein Scheiß?“, dann wissen wir, dass wir entweder alles richtig gemacht haben oder dass es total bekloppt ist. Deren Reaktion ist dann immer ein guter Zeichen, ob es witzig ist oder nicht. 

SV: Welche Ziele wollt ihr mit dem Album erreichen?

David: Hauptsächlich, dass die Leute Spaß haben! Wir sind auch eine Live-Band, wir gehören auf die Bühne, sodass das für uns unheimlich wichtig ist. Die Songs kommen live auch unheimlich gut rüber, wie wir finden. 

Dirk: Das Hauptziel ist Spaß! Es gibt auch Leute, die uns kacke finden oder denen das viel zu albern ist, aber die haben ja indirekt vielleicht doch irgendwie Spaß, weil sie darüber lachen können, wie dumm das Ganze ist. 

David: Zumindest ein Schmunzeln kann man diesen Leuten doch entlocken.

SV: Was für Pläne habt ihr für den Sommer und den Rest des Jahres?

Dirk: Es steht noch das ein oder andere Festival an, einzelne kleine Clubshows und sonst eigentlich nichts erwähnenswertes. Vielleicht kommt noch eine Tour im Herbst, aber das ist noch nicht so spruchreif. Wir schauen mal!

SV: Ihr habt ja auch eine Tour mit SERENITY gespielt. Wie hat das Publikum die neuen Songs aufgenommen?

Dirk: Super! Die fanden das gut und es war auch genau unser Publikum.

SV: Ich will euch gar nicht mehr so lange aufhalten, darum nun das Schlusswort! Was wolltet ihr schon immer mal in einem Interview sagen, hattet aber nie die Gelegenheit dazu?

Dirk: Gute Frage… Ein Stinkefinger an die ganzen Hater! Uns wird so viel Hass und Bashing entgegengebracht, weil wir unser Ding machen und keine super true, langweilige old-school Metal Band sind. Da will man der Metal-Szene manchmal einfach mal sagen, wie intolerant sie ist! Da mache ich mich jetzt vielleicht ein bisschen unbeliebt, wenn ich das sage, aber das ist einfach mal Fakt!

David: Dem stimme ich zu, denn ich finde, dass viele Leute sehr engstirnig sind, was das anbelangt. Es gehört auch ein gewisser Respekt dazu. Ich finde es schade, dass der Respekt langsam aber sicher verloren geht. Der Künstler hat sich was gedacht, als er das Werk geschrieben und aufgenommen hat und da gehört eine Menge Zeit und Leidenschaft dazu. Wenn man jemandem das so schlecht macht, finde ich das sehr respektlos.

Dirk: Wem es nicht gefällt, der soll es sich halt einfach nicht anhören! Man kann ja auch einfach einen Bogen drum machen, da muss man ja nicht gleich beleidigend werden!

Da habt ihr es! Respekt kann man nie genug haben! Habt also Spaß an der Musik und hört auf Negativität zu verbreiten. Wenn ihr ein bisschen was Positives tun wollt, dann schaut doch mal im VICTORIUS Merch Shop vorbei!

VICTORIUS @Tankbar Leipzig; (c) lightinmirror.de, 2022

2 Kommentare zu „Wir haben Laser! VICTORIUS im Interview

  1. Good – I should certainly pronounce, impressed with your web site. I had no trouble navigating through all tabs as well as related info ended up being truly simple to do to access. I recently found what I hoped for before you know it at all. Quite unusual. Is likely to appreciate it for those who add forums or anything, site theme . a tones way for your customer to communicate. Excellent task..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close